Skip Navigation LinksTherapie

Therapie

​Erfolg durch interdisziplinäre Förderung

Die pädagogische Arbeit der Friedrich von Bodelschwingh Schule ist durch eine enge und konstante Verknüpfung von Unterricht und Therapie gekennzeichnet. Durch den Einsatz schulangestellter Therapeutinnen kann für den/die einzelne/n SchülerIn eine gezielte und ganzheitliche Förderung mit den Schwerpunkten Ergotherapie und Physiotherapie verwirklicht werden. Für die Therapien werden keine Rezepte benötigt.

Dabei steht eine vielseitige räumliche und materielle Ausstattung zur Verfügung:

  • 6 Therapieräume
  • Sporthalle
  • Aula mit absenkbarer Kletterwand
  • Schuleigenes Schwimmbad / Bewegungsbad
  • Snoezelraum
  • Raum mit Bällchenbad
  • Ton- und Matschraum
  • Handwerksraum
  • Pausenkiosk
  • Lehrküche
  • Hauswirtschaftsraum
  • Raum mit Klangbett
  • 2 PC Räume
  • Fuhrpark an Rollern und Dreirädern
  • Zahlreiche Spielgeräte im Außenbereich, z.B. eine Rollstuhlschaukel